Einscannen von Objekten und Personen

Es gibt verschiedene Verfahren um 3D zu scannen.

Ich benutzte einen Handscanner mit dem ich einfach das einzuscannende umlaufe.

Leider kann ich kein 3D Objekt aus Fotos erstellen, das/die zu scannende Objekt/Person muss Vorort sein, abgesehen von Lichtfotos(siehe Gallerie"Fotolampe").

Wärend dieser Prozedur,welche für eine Büste ca. 1min dauert, sollte man sich möglichst wenig bewegen weshalb das einscannen von Kindern erst ab ca.5 Jahren geeignet ist.

Gesundheitlich ist das einscannen völlig unbedenklich.

Nachdem die Person oder das Objekt digitalisiert wurde beginnt man mit diversen 3D programmen die Figur zu bearbeiten.

Zum Schluss wird diese Datei an einen 3D Drucker gesendet

 

 

 

 

 

FullBodyScan

Ein "Fullbodyscan" von einem Kumpel fertig zum drucken.

Dieser Scan besteht aus 3 einzelnen Scans und wurde später am Pc zusammengefügt und bearbeitet.

Das Resultat kann sich sehen lassen.

3D Scan einer Schwangeren

Hier habe ich sehr schöne Ergebnisse mit dem Sense-Scanner erreicht.

Die Skulpturen wurden in ABS gedruckt

Sense 3D vs. Kinect

Hier habe ich einen ziemlich guten Vergleich zwei günster Scanner.

links ist der Sense Scanner (ca.300€-350€) und einer Kinect V1 (Playstation ca.50€)